Villa Mieten Portugal

Villa Mieten Portugal

VILLA MIETEN PORTUGAL
Portugal ist ein Urlaubsparadies, mit einer langen gestreckten Küste, über 3500 Sonnenstunden pro Jahr und liebenswerten, zuvorkommenden Menschen. Die schönen Strände und geschützten Buchten bieten viele Sportmöglichkeiten. 

Portugal hat über 10 Millionen Einwohner, von denen fast 4 Millionen in oder in der Nähe von Lissabon oder Porto leben. Das mediterrane Klima sorgt für warme und trockene Sommer. Im südlichen Teil von Portugal ist das bekannte Gebiet Algarve. Diese touristische Region erstreckt sich von der Grenze zu Spanien im Osten bis zum südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes, Cape Vincente. Der Tourismus konzentriert sich hauptsächlich auf den westlichen Teil der Algarve mit den Dörfern Albufeira, Vilamoura, Portimão, Carvoeiro, Lagos und den renommierten Golfplätzen Quinta do Lago und Vale do Lobo. GolfplatzVom Flughafen in Faro aus sind alle Orte bequem über die Autobahn A22 oder die belebte N125 zu erreichen. Die Autobahn ist seit 2012 eine Mautstraße. Die Algarve bietet eine große Auswahl an schönen Stränden, schönen warmen sonnigen Tagen und einem großartigen mediterranen Klima. Die Menschen in dieser Region waren Fischer, bevor der Tourismus in dieser Region aufkam. In einem der vielen Restaurants, in denen gegrillter Fisch serviert wird, können Sie noch frische Speisen und Fisch probieren.

Die Hauptstadt von Portugal ist Lissabon, an der Küste in der Mitte von Portugal. Zwei große Brücken über den Fluss verbinden den südlichen Teil dieses Gebietes mit der Stadt. Von der Christusstatue, im Dorf Almada über die Brücke, haben Sie einen atemberaubenden Blick über Lissabon. Lissabon ist in vielerlei Hinsicht besonders. Es ist der Klang der Fadomusik, die nachts aus den kleinen Cafés kommt, der Klang der Oldtimer-Straßenbahnen, die in den kleinen Straßen auf und ab wandern, viel historisches Erbe und eine Überraschung für die Käufer.VILLA LISBON MIETEN

Der Stadtteil Baixa liegt in der Innenstadt von Lissabon, dem Herzen der Stadt. Hier finden Sie das Haupteinkaufsgebiet, das sich vom Flussufer bis zur Avenida da Liberdade, der Hauptstraße durch das Zentrum, erstreckt. Dieses Gebiet wurde nach dem schweren Erdbeben von 1755 komplett neu gebaut und bietet saubere Straßen und Plätze.

Der Aufzug "Elevador de Santa Justa" bringt Sie im Handumdrehen in 30 Meter Höhe, so dass Sie bequem in den Stadtteil Bairro Alto gelangen. Die authentischen Geschäfte, Restaurants und Bars verleihen diesem Viertel eine einzigartige Atmosphäre. Lissabon Straßenbahn
Lissabons Vielfalt an Transportmitteln trägt zu seinem einzigartigen Charme bei. Sie können eine alte Straßenbahn, einen Aufzug zu einem anderen Platz nehmen, das U-Bahn-System, Zug oder Bus benutzen, um herumzukommen. Für eine Besichtigungstour können Sie die Gocars, kleine 2-Personen-Autos mit einer Reichweite von 60 Meilen und einen Bordcomputer mitnehmen, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht in der Stadt verlaufen.
Eine sehr trendige und unterhaltsame Art des Transports!

Weiter nördlich, zwischen Lissabon und Porto, liegt Zentralportugal und die Silberküste. Dies ist das grüne Herz Portugals, der drittgrößten Stadt Portugals, Coimbra liegt in diesem Gebiet. Wenn Sie nach Sintra reisen, werden Sie in der Lage sein

Silver coastvisit schöne Paläste und Schlösser, schön restauriert und gut erhalten. Diese Region bietet das volle Paket, von schönen Stränden bis hin zu kulturellem Erbe und erstaunlicher Natur.

VILLA-MIETEN-LISSABON 

Ganz oben im Norden können Sie die Altstadt von Porto besuchen, die zweitgrößte Stadt Portugals mit 2 Millionen Einwohnern und berühmt für die Herstellung von Portwein. Die engen, mit Kopfstein gepflasterten Straßen und authentischen Geschäfte, der Fluss Douro mit den alten Booten, tragen zum Charme der Stadt bei. Entlang der Flussseite werden viele bekannte Weingüter gegründet, die den berühmten und köstlichen Portwein produzieren. Porto Fluss
Das unglaublich grüne und hügelige Land hinter Porto, das sich bis zu den Grenzen zu Spanien erstreckt, ist für viele Touristen ein unbekanntes Gebiet. Sie werden wunderschöne restaurierte Anwesen, Luxusvillen und authentische Dörfer wie Ponte de Lima, Caminha, Valenca und das modernere Viana do Castelo finden. Das Essen in den Restaurants ist frisch, die Portionen sind groß und der Preis ist nach westeuropäischen Standards freundlich. Diese Gegend ist nicht sehr gut bekannt, aber vielleicht die schönste und rustikalste Gegend von Portugal, ein Ort zum Entspannen und weg von dem geschäftigen Alltag. Die Strände sind natürlich und sauber, sehr zugänglich. Der Ozean hat große Wellen, aber mehrere Orte bieten geschützte Buchten, was gut ist, wenn Sie kleine Kinder haben.

In den größeren Städten ist der öffentliche Verkehr gut organisiert, mit dem Zug kann man ganz Portugal durchfahren. Die Preise für Taxis sind sehr vernünftig, behalte den Zähler im Auge, wenn er läuft!
Sie können Portugal über drei Flughäfen erreichen, Faro im Süden, Lissabon im Zentrum und Porto im Norden, alle mit täglichem Airtrafic in ganz Europa und international.
Um nach Portugal einzureisen, benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis und eine Krankenversicherung.
Das Wasser ist trinkbar, aber nicht überall sehr gut. Vor allem außerhalb der größeren Städte empfehlen wir, Mineralwasser, Agua Mineral (kohlensäurehaltiges Wasser) oder Sem Gas (Wasser ohne Kohlensäure) zu kaufen. In Portugal ist der Euro die Währung. Die Greenwich-Zeit gilt in Portugal. Wenn Sie in Westeuropa ansässig sind, haben Sie einen Zeitunterschied von 1 Stunde.